Ob Produkte aus Holz, oder aus Papier: Nur wer lückenlos nachweisen kann, dass die verarbeiteten Rohstoffe aus naturnah bewirtschafteten Wäldern stammen, erhält das PEFC-Siegel.

Dieser Nachweis wird von unabhängigen Zertifizierungsstellen jedes Jahr neu kontrolliert.

Sie, als Verbraucher und Konsument, können absolut sicher sein: Holz- oder Papierprodukte, die Sie kaufen, stammen nicht aus fragwürdiger Herkunft oder gar aus Raubbau, sondern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

 

Und das gilt weltweit!

NACHHALTIGKEIT

MASSIV HOLZ

RECYCLING

Nachhaltigkeit setzt sich aus ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten zusammen, die ein großes Ganzes ergeben.

Konkret auf die Möbelproduktion bezogen, fällt darunter die Verwendung heimischer Hölzer, der schonende Umgang mit Ressourcen und die fairen Arbeitsbedingungen. 

Deshalb achten wir beim Einkauf der Rohstoffe auf FSC, PEFC zertifizierte Hölzer und fertigen regional von Hand.

Wir benutzen ausschließlich Massiv-Holz und verzichten auf zusammengeleimtes Sperrholz, giftige Lacke und Kunststoffe. Deshalb werden alle Möbelstücke mit Lasuren, Ölen und Wachsen auf natürlicher Basis behandelt. Die Hölzer stammen nicht aus illegaler Urwaldrodung, sondern aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Unsere Möbel werden handwerklich regional gefertigt, sind lange haltbar und damit besser für Gesundheit und Umwelt.

Hier werden Abfallprodukte wiederverwertet bzw. deren Ausgangsmaterialien werden zu Sekundärrohstoffen. Insbesondere in der Metallverarbeitung achten wir darauf auch Altmetall zu verwenden. Recyclingmöbel sind somit nicht nur Unikate, die jeweils kein zweites Mal auf dem Markt zu finden sind, sondern leisten außerdem einen wichtigen Beitrag zur Müllvermeidung.

FSC

Das Forest Stewardship Council (kurz FSC) wurde 1994 von Umweltverbänden, Wirtschaftsunternehmen und Gewerkschaften mit dem Ziel gegründet, durch weltweit einheitliche Standards eine nachhaltige Forstwirtschaft zu gewährleisten. In Deutschland trugen im Jahr 2016 über 1 Millionen Hektar Wald das FSC- Siegel (Quelle: FSC). Das entspricht knapp 10% der bundesweiten Waldfläche.

Alle Informationen rund um das FSC-Siegel finden Sie auf der Internetseite des FSC-Deutschland.

PEFC

Das PEFC-Siegel (Programme for the Endorsement of ForestCertification Schemes) wurde 1998 von skandinavischen, französischen, österreichischen und deutschen Waldeigentümern gegründet. Ziel ist es ebenfalls, mit Standards unter Berücksichtigung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte eine nachhaltige Waldwirtschaft zu gewährleisten. Nach Angaben von PEFC sind rund zwei Drittel der Waldfläche Deutschlands – also über 7 Millionen Hektar – mit dem PEFC-Siegel ausgezeichnet.

Alle Informationen rund um das PEFC-Siegel finden Sie auf der Internetseite des PEFC-Deutschland.

Gemeinsamkeiten von FSC und PEFC

Beide Systeme setzen sich für eine nachhaltige Bewirtschaftung ein und haben viele Gemeinsamkeiten. Die Zertifizierung erfolgt anhand bestimmter Kriterien. Dabei setzen beide Systeme unter anderem voraus:

  • Eine der Waldgröße angemessene Betriebsplanung

  • Ein nachhaltiges Niveau in der Bewirtschaftung

  • Den Schutz der Biodiversität und die besondere Berücksichtigung von Schutzgebieten

  • Die Bereitstellung verschiedener und hochwertiger Produkte im Sinne der Optimierung der Verwendung natürlicher Rohstoffe

  • Die Etablierung standortgerechter Baumarten

 

Konkret auf die Möbelproduktion bezogen, fällt darunter die Verwendung heimischer Hölzer, der schonende Umgang mit Ressourcen und die fairen Arbeitsbedingungen. 

Dies liegt uns am Herzen.

Unsere Zahlungsarten

Versand

SHOWROOM - 01099 Dresden - Meschwitzstrasse 13

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand

©2019 MY WOODNESS All Rights Reserved 

Infos

Service